Fortschritte

Neben dem Fortschritt an der Diss, nimmt mein Stevenson Sweater auch langsam Form an. Krankheitsbedingt bin ich recht viel zum Stricken gekommen. Damit nicht so ein Sprung beim Reihenwechsel mit den Farben entsteht, habe ich den Vorschlag aus dem Ravelry-Forum zu dem Sweater ausprobiert und die gelben Streifen ein paar Maschen versetzt. Das hätte ich mir aber sparen können, denn der Sweater arbeitet mit Abnahmen nach der Hüfte und mit Zunahmen für die Oberweite, letztlich habe ich also öfters doch eine gelbe Masche zu Beginn der Runde. Ist aber auch weiter nicht schlimm, man muss halt nur aufpassen, dass es einigermaßen sauber wird. Sehr zufrieden bin ich mit meinen Spannfäden. Das ist mein erstes großes Strickstück mit zwei Farben in einer Reihe und ich hatte echt Angst, dass ich die Reihen zu fest stricke und sich alles zusammenzieht. Aber ich finde, dass sieht ziemlich gut aus, sogar gleichmäßig.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Knit-Pro-Nadeln sind sehr toll! Ich stricke echt gern mit langen Rundstricknadeln, weil es kein Problem ist mal eben fix das Strickstück anzuprobieren, um zu schauen ob es passt, ohne dass man gleich Maschen verliert.

Fortschritte gibt es wie gesagt auch bei der Diss. Ich habe das Fazit geschrieben und die Einleitung ist auch fast fertig. Ehrlich gesagt hatte ich daher in der letzten Woche nicht so wirklich Muße mich auf Zunahmen zu konzentrieren, deshalb ist der Sweater erstmal liegen geblieben. Irgendwas musste ich ja trotzdem in meinen Pausen machen und ich hab daher mal wieder die Häkelnadel rausgesucht. Diesmal was ganz einfaches, weil ich beim Häkeln ja so schnell gefrustet bin. Und siehe da, es geht doch! Häkelblumen, sogar zweifarbig. Dafür hab ich dann auch mal ein bisschen meine Restwolle aufgebraucht, die zu sonst zu nichts zu gebrauchen sind. Ich weiß zwar noch nicht, was ich mit den Dingern machen werde, aber vielleicht findet sich ja noch was.

Häkelblumen

Der Besuch der Frau Mama am vorletzten Wochenende hat mir eine Projekttasche beschert, die wirklich groß isat und für so ziemlich jedes größere Strickprojekt genutzt werden kann. Und schick ist sie auch noch. Der Sweater ist dann auch gleich mal umgezogen.

Kommentar verfassen