fertiggenäht

Ihr erinnert euch vielleicht an die Kopfkissenbezüge für die Sofakissen, die ich im Januar genäht habe. Jetzt habe ich aus den restlichen Stoffresten unseren roten Hocker „eingenäht“, er hat eine Husse bekommen. Dadurch, dass der Hocker rund ist, war es gar nicht so einfach für mich als Nähanfängerin das halbwegs sauber hinzubekommen. War eine ganz schöne Fummelei beim Abstecken und dann auch beim Nähen an der Maschine. Aber: Es sieht echt gut aus, finde ich. Ein bisschen selbstgemacht darf es ja ruhig aussehen.

{die Kissenbezüge, die ich im Januar genäht habe}

 

{aus dem gleichen Stoff nun eine Hockerhusse}

{Hier der Blick von oben. Ich hatte kein großes Stoffstück mehr, daher musste ich aus drei Teilen eines zusammennähen, finde es jetzt aber eigentlich ganz schön, dass da oben Nähte sind.}

Kommentar verfassen